Recherche für das nächste Projekt

15.09.2014 Allerlei, Schreiberei Kommentare geschlossen

Dieser kleine Bücherhaufen ist mein anfängliches Recherchematerial für den nächsten Roman. Zumindest die englische Literatur liest sich sehr schön, ich habe aber große Manschetten vor dem namenlosen französischen Buch. ‘Je ne parle pas francais’ behandelt meine Sprachkenntnisse sehr erschöpfend. Aber ich bin sicher, dass ich am Ende der Abhandlung über Jehann Boinebroke die Sprache viel [...]

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür im Kunstverein Herzogenaurach

06.09.2014 Allerlei, Stickerei, Zeichnerei Kommentare geschlossen

Am kulturoffenen Samstag, 20.9.2014 bin ich von 17 bis 22 Uhr im Kunstverein Herzogenaurach. Mit von der Partie ist mein großer-kleiner Stickrahmen, zusammen mit dem zweiten Teil meiner 4 Jahreszeiten – Quilts: Winter – Erwartung. Ich weiß nicht, ob ich die ganze Zeit durcharbeiten werde, aber für einen kleinen Plausch unterbreche ich immer gerne. Rolf [...]

Weiterlesen ...

Kostüm: Praiosgeweihte

20.08.2014 Das Schwarze Auge, Näherei, Stickerei Kommentare geschlossen

Dieses Kostüm entstand für die (vor) letzte RatCon, die Hausmesse meines Verlegers: Eine etwas edlere Alltagskutte (etwa entsprechend einem Talar) für eine Praiosgeweihte. Meine Kinder waren stilecht in Novizenweiß, aka. ungebleichtes Leinen, gekleidet. Nur leider sind sie schon lange herausgewachsen. Gleichzeitig habe ich es vor mir hergeschoben, das Kostüm nach dem Waschen richtig zu bügeln. [...]

Weiterlesen ...

Ausstellung Hülle und Fülle

11.07.2014 Näherei, Schreiberei, Stickerei Kommentare geschlossen

Für Kurzentschlossene mit Bedarf für etwas Sonntagsunterhaltung: Am Sonntag, den 13.07.2014 lese ich um 15:00 Uhr auf der Finissage der Ausstellung “Hülle und Fülle” des Kunstvereins Herzogenaurach aus dem neuen Roman “Zeit und Zufall“, eine Kollaboration mit Carolina Möbis. Die Ausstellung gibt einen schönen Eindruck vom Kunstschaffen in Herzogenaurach; unter den Ausstellungsstücken befindet sich auch [...]

Weiterlesen ...

Prunus Subhirtella Pendula

28.04.2014 Stickerei 1 Kommentar

Noch eine Kirsche, diesmal im Aufbau. Prunus Subhirtella Pendula, die japanische Trauerkirsche (auch Higan-Kirsche in Trauerform genannt). Im Gegensatz zu anderen Arbeiten, die Abschnitt für Abschnitt fertig gestickt werden, muss ich bei dieser Arbeit ständig das Arbeitsfenster wechseln. Deshlab sind die Bereiche der Stickerei auch nicht einheitlich weit. Mit Perlen zu schattieren ähnelt der Maltechnik, [...]

Weiterlesen ...

Prunus Subhirtella Autumnalis und Prunus Cistena

01.04.2014 Gärtnerei Kommentare geschlossen

Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte …

Weiterlesen ...

Frühjahrsputz

27.03.2014 Gärtnerei 1 Kommentar

Einmal ranklotzen bitte. Ausgangspunkt waren Balkonkübel, die den zwei Beispielkübeln im ersten Bild um nichts nachstanden. Nach der Aktion sieht es schon viel ordentlicher, toller und hübscher aus. Der dichte Bewuchs des Sommers kommt natürlich erst noch. Die Ahorne stehen nun in deutlich besser drainiertem Substrat (mit Zumischung von einem Drittel Perlite und Blähtonbruch statt [...]

Weiterlesen ...

Der Frühling kommt

20.03.2014 Allerlei, Gärtnerei Kommentare geschlossen

Das traditionelle Frühlingsfoto stammt dieses Mal von meinem kleinen Zierapfel (Malus Evereste) und der roten Maulbeere (kanadische Version), die ich letztes Jahr aus einem vielleicht 1,5mm großem Samen herangezogen habe. Für die rote Maulbeere sind dies die ersten “echten” Blätter; letztes Jahr hatte sie nur die zweite Generation Sämlings-Sonnensegel, die aber auf einer Länge von [...]

Weiterlesen ...

Nobody Is Perfect

13.03.2014 Näherei, Weberei Kommentare geschlossen

Nur wer nichts macht, macht keine Fehler: Dieser Quilt begann mit einem Stapel fehlerhafter Bindungsmuster aus dem Handwebunterricht. Nachdem ich nichts selbstgemachtes wegwerfen kann, habe ich die rot-weißen Muster samt Fehlern zu einem neuen Quilt verarbeitet, der noch mehr Fehler enthält. Im Großen und Ganzen ist es ein Insider-Witz.

Weiterlesen ...

Sternenquilt

27.02.2014 Näherei, Stickerei 3 Kommentare

Das Fenster unserer Wahrnehmung, von der Lorenzkirche in Nürnberg über eine Pagode in Japan, den Mond, die Planeten und die Sterne, bis hin zum nicht mehr Erfassbaren hinter dem Schleier: Der Sternenquilt ist fertig. Ein paar minimale Änderungen stehen noch auf meiner Liste, aber genau wie einen Roman kann man auch ein Stück Textilkunst zu [...]

Weiterlesen ...