Efferdgeweihtenkostüm

Efferdgeweihtenkostüm zum Rollenspiel DSADie Gewandung zur Ratcon  2012 galt Efferd. Diesmal hatte ich etwas mehr Zeit zur Verfügung, also konnte ich etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Hosenrock und Weste aus Seide, Hemd aus Leinen. Stickereien in Baumwolle, ebenso die Kordeln. Muscheln und Schneckenschalen habe ich per Hand angebohrt. Dabei hatte ich etwa 40% Ausschuss, bis ich den richtigen Bohrer gefunden hatte.

Die Weste ist wendbar; auf die Außenseite ist dunkelblau mit grauem Satinband und grünbunten Perlen, die Innenseite grünblau mit dunkelblauem Samtband. Auf die Hosenbeine habe ich Türkise und weitere Rochailleperlen aufgestickt, um der Seide etwas Gewicht zu geben.

Die Bluse dagegen ist aus Rohleinen, das ich selbst gebleicht und verarbeitet habe. Stickereien in Knotenstich, Plattstich, Vorstich und Varianten, Hexenstich, Bäumchenstich … ich habe mich nur an eine Regel gehalten: Es soll aussehen, als würde es zusammengehören. Die Zusammengehörigkeit kommt aus der monochromen Farbwahl, der immer gleichen Fadenstärke (3 fädiger Sticktwist) und der Tatsache, dass es alles auf einem Trägerstoff liegt. ;)

Wie schon bei anderen Kostümen stand die Alltagstauglichkeit im Vordergrund. Auch wenn ich mit dem Meeresfrüchte-Gürtel niemandem empfehlen würde, einen Rucksack zu tragen oder ein Kind auf den Arm zu nehmen. Aber das verbietet sich auch durch die Frisur.